Montag, 10. Dezember 2012

Oh Tannenbaum...

golden embosst, den Hintergrund ein wenig im Antiklook gestaltet und auf einem transparentem Deckblatt platziert, kommt dieser Tannenbaum daher.


Einen eleganten Touch bekommt die Karte durch den gestanzten Rand.

(Da kommt doch kaum einer auf die Idee, dass ich die ursprüngliche Vorderseite der Karte "verhunzt" habe - und anschließend abgeschnitten -  und deshalb umdisponieren mußte :-))


Ich wünsche viele gute Ideen und für den Bastel-Notfall auch Alternativen...

Liebe Grüße, Brigitte

Ein ganz herzliches Willkommen an meine neue Leserin Anja und kommt alle gut in die neue Woche!






Kommentare:

  1. Hallo Brigitte,
    ich mußte grad schmunzeln...so eine verhunzte Karte hätte doch wohl jeder gern! Ich kenn das, aber wenn dann am Ende sowas Hübsches "über" bleibt...sehr edel und schön.
    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitte,
    wie gut, dass dein Vorversuch misslang ;-)
    Die Karte ist wunderschön geworden.
    LG Mechthild

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du ja toll hinbekommen. Die Karte ist so schön und ein wenig edel, gefällt mir sehr gut.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Brigitte,
    niemand würde auf die Idee kommen, dass das eine "Notlösung" ist. Die Karte sieht einfach nur klasse aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. die karte ist wieder super-schön geworden, liebe brigitte!
    der rand sieht bezaubernd aus und ist eine herrliche idee!
    alles liebe
    margit

    AntwortenLöschen

***** Herzlichen Dank *****

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...